Termine

Als iCal-Datei herunterladen
BDSM- Themenabend: Clubsterben
Donnerstag, 21. März 2019,  8:00pm - 10:30pm
Diese Wiederholung ist eine Abweichung der Terminserie
Aufrufe : 387
Contact themenabend@(diese Domain)

Clubsterben in Berlin – Vernetzen gegen Verdrängung!

Schwelle 7, Darkside, Gargoyle, ShibariBar, KinkyWork: verschwunden.
Quälgeist, Sonntagsclub, Böse Buben: In ihrer Existenz bedroht.
Die Polizei versiegelt Darkrooms in Tom’s Bar und der Scheune, führt im Ajpnia bei laufendem Betrieb eine Razzia durch.

Rechtes Ressentiment gegen kinky, queere und schlicht sex-positive Gemeinschaften steigt. Gentrifizierung greift um sich. Die Mieten haben sich seit 2004 mehr als verdoppelt. Auflagen werden härter, Genehmigungen nicht erteilt.

Uns werden die Räume zum leben und lieben genommen.

Wir rufen auf zu Widerstand, Solidarität und Vernetzung über einzelne Szenen hinaus.
Wir wollen zusammen ausloten, was wir aus den bisherigen Erfahrungen darüber lernen können, wie wir uns kurz- und langfristig schützen können und was uns noch droht; wo gerade akut was für Hilfe gebraucht wird; und vor Allem: was wir konkret gemeinsam tun können, um unsere Räume zu retten.

Besonders herzlich eingeladen sind (ehemalige, aktuelle oder angehende) Clubbetreiber und andere Menschen, die Räume für BDSM, LGBTIQ+ oder schlicht sex-positive Kultur schaffen und so von ihren Erfahrungen und aktuellen Problemen berichten können. Außerdem Menschen, die Schaffung und Erhalt solcher Räume aktiver als bisher durch freiwillige Arbeit diverser Art oder Spenden unterstützen wollen.

Moderation durch Miss_PlacedTrust und Achim2000.

Bitte achtet darauf, rechtzeitig einzutreffen. Wir fangen pünktlich an

Ort Sonntagsclub, Greifenhagener Straße 28, 10437 Berlin
Kosten: Eintritt frei Dress Code: Alltagskleidung